Über uns

Ein paar Worte über mich

Marc Widmer – Ein ruheloser Künstler – lange Jahre Chef Patissier in renommierten 5***** Häuser wie Arosa-Kulm, The Omni Homestad Hotel Virginia USA, The Comino Best Malta, Sprüngli Zürich, Kongresshaus Zürich, The Palace Luzern.

Chocolate with Love ist nicht einfach Schokolade

Es ist ein internationaler Brand, der Menschen mit Schokolade glücklich macht, von Herzen!

Wir sind ein kleiner Handwerksbetrieb im Herzen der Zentralschweiz. Die Hauptmotivation ist, Menschen auf der ganzen Welt mit Schokoladen Spezialitäten glücklich zu machen.

Handgemacht – wertvoll – einzigartig – hergestellt in der Schweiz

Unsere exklusiven Produkte sind nur bei uns erhältlich. Jedes Produkt ist ein Einzellstück.

Wir verwenden ausschliesslich Edel Schokolade der besten Schokoladen Manufaktur der Schweiz – Felchlin Schwyz.

Spirit of Tibet

Eine Hommage an die tibetische Sängerin Dechen Shak Dagsy

6 Stücke Truffes mit ayurvedischen Gewürzen aus dunkler BIO Schokolade

12.50 CHF

Unsere verschiedenen Truffes

TT Tiramisu Truffes

Der Klassiker aus Italien, ein Andenken an meine Ur Nonna

9 Stücke

11.70 CHF

Swarovski Täschli

Zartschmelzende Schokolade eingepackt in einem bezaubernden Täschli mit echten Swarovski Steinen.

Ein Truffes MAISON oder bei der grösseren Variante 2 Stück Truffes MAISON, verpackt in der Kult-Tasche mit einem original Swarovskistein.

7.50 / 9.50 CHF

Pilatus Swiss Kiss

Vom Hausberg PILATUS  in Luzern, die neue Schokoladenspezialität „Pilatus Swiss Kiss“
6 RAW Truffes Rohkostqualität abgestimmt auf die Saison.
Eine Zusammenarbeit mit Naturkostbar in Steffisburg.

19.50 CHF

Unsere Schokoladen

Schokoladentafeln MINI

Ein Schoggi -Snack für Zwischendurch.

100 g feinste dunkle Schokolade, 65%, mit Mandeln, Baumnüssen, Cashewnüsse, Kokosnuss, Pistazien,  Bananen, Mango, Erdbeere, Papaya, Birnen, Apfel….

11.70 CHF

Getrocknete Schokoladen Birnen

Ein fruchtiger Schoggi -Snack für Zwischendurch.

Feinste dunkle Schokolade umhüllt ein Schnitz getrocknete Birne.

12.50 CHF

Ingwer Stäbli

Ein fruchtiger-scharfer Schoggi -Snack für Zwischendurch.

Feinste dunkle Schokolade umhüllt ein Stäbli getrockneter Ingwer.

12.50 CHF

Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Nachricht

Schokolade – Genuss – Geschichte

Das Abenteuer Schokolade

Kakao ist ein geschichtsträchtiger Rohstoff, der ursprünglich aus den Regenwäldern Lateinamerikas stammt. Die doch sehr anfälligen Pflanzen benötigen viel Pflege und ideale klimatische Verhältnisse, um gesund gedeihen zu können.

Es gilt als sicher, dass Kakao bereits ein Jahrtausend vor der Entdeckung Amerikas als Nahrungs- und Genussmittel bekannt war. Als Geschenk von „Quetzalcoatl“ –dem gefiederten Gott des Windes-waren Kakaobohnen bei den Tolteken hoch geschätzt. Die Azteken, die sich 12. Jahrhundert den Tolteken unterwarfen, übernahmen gerne deren Kakaokultur.

Die ungesüssten Kakaozubereitungen der Azteken mochten den Europäern im 16. Jahrhundert jedoch nicht recht munden, entsprach doch ihr Geschmack recht treffend ihrem aztekischen Namen „ XOCOATL“, der sich aus „XOCO (=sauer, herb, würzig) und atl (= Wasser) von Honig oder Rohrzucker begann der Siegeszug der Kakao Erzeugnisse in aller Welt und aus dem aztekischen“ XOCOATL“ wurde mit der Zeit Schokolade.

Botanik:

Mexiko, Venezuela und Ecuador gelten als Urheimat der Kakaopflanze, deren botanischer Name „THEOBROMA CACAO“ wortwörtlich übersetzt „ Götterspeise“ heisst. Es gibt 20verschiedene Arten von Kakaobäumen. Man unterteilt sie grob in drei Sorten: die Edelkakaos CRIOLLO und TRINITARIO und den Konsumkakao FORRASTERO.

Der Forastero ist heute die vorherrschende Sorte, da sie über 80% des weltweiten Anbaus ausmacht. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Krankheiten wird sie den Edelkakaos vorgezogen. Die empfindliche CRIOLLO macht nur einen kleinen Teil der Ernte aus.

Sie wird zusammen mit dem Trinitario, einer Kreuzung aus CRIOLLO und FORASTERO, für Edelschokoladen verwendet.

Senkrechte Blätter:

Die Blätter der Kakaopflanze sind im Jugendstadium rötlich gefärbt und hängen senkrecht am Ast. Die Farbe schützt das empfindliche Blattgrün ( Chlorophyll ) vor intensiver Sonneneinstrahlung. Der senkrechte Wuchs der Blätter bewahrt die empfindlichen Blätter vor äusseren mechanischen Schädigungen und vor Blattkrankheiten.

Anbaugebiete:

Die Hauptanbaugebiete haben sich in den letzten Jahrzehnten von Mittelamerika nach Afrika verlagert. Die vier westafrikanischen Staaten Elfenbeinküste, Ghana, Nigeria und Kamerun produzieren mehr als 70% der weltweiten Ernte. Das Land mit der grössten Kakaoproduktion weltweit ist die Elfenbeinküste. Die Gesamtproduktion betrug 2012 / 2013 knapp vier Millionen Tonnen. Weitere wichtige Kakaoproduzenten sind Brasilien, Ecuador, Indonesien, Dominikanische Republik, Malaysia sowie Kolumbien.

Chocolate with Love

© Copyright - Chocolate mit Herz - Impressum